sind alte braun anlagen wertanlagen?

Es gibt nichts Schöneres, als den Glanz in den Augen von Menschen zu sehen, die vor einer Braun Stereoanlage aus den 60er und und 70er Jahren stehen und sich erinnern. Daran, dass diese Anlage bei ihnen Zuhause im Wohnzimmer stand, oder bei Nachbarn, oder bei der Oma. Man erinnert sich an den Radioempfang, an spannende Sendungen, an die erste Schallplatte, die man darauf hörte. An die Wertigkeit dieser Stereoanlage. Es gibt meistens viel zu reden über diese um die 50 Jahre alten Phonoikonen.

Braun Wandanlage TG45 TG60 und L470 und Plattenspieler

Es macht Freude, seine Braun Anlage im täglichen Leben zu sehen und zu hören. Das ‚Weniger ist Mehr‘ Design von Dieter Rams ist absolut zeitlos und nutzt nicht ab. Der Klang ist voll und warm. Eine Braun Anlage ist ein zentrales Objekt in einem designorientiertem Umfeld. Designobjekte sind meistens schön anzusehen, oft jedoch auch nutzlos. Bei Braun Stereoanlagen aus den 60er und 70er Jahren im massiven Metallrahmen ist der Nutzwert auch heute noch gegeben. Insbesondere bei der audio 310 war die technische Entwicklung zu einem perfekten Abschluss gekommen. Bei einem Mercedes würde man von Vollausstattung sprechen. Die audio 310 ist sozusagen die S-Klasse bei klassischen HiFi Anlagen.

braun audio 310 Designikone - makelloser Zustand

Der Vergleich mit einem Auto passt gar nicht so schlecht. Die aktuelle Preisentwicklung bei Old- und Youngtimern aus den 60er und 70er Jahren zieht steil nach oben. Anleger investieren lieber in Sachwerte, weil es neben der Rendite auch eine emotionale Ausschüttung gibt. Alte Autos lassen sich restaurieren, reparieren und in den fabrikneuen Originalzustand versetzen. Dann sind und bleiben sie auch viel Wert. Man kann damit herumfahren und neben der spekulativen Investition auch den Nutzwert geniessen. Natürlich gut versichert. Genauso funktioniert es auch mit Designklassikern bei Stereoanlagen. Nur dass man dabei Zuhause bleibt und in Ruhe geniessen kann.

Nicht nur Oldtimer sind langfristige Wertanlagen Investition mit Wertsteigerung

Objekte von Dieter Rams sind als Wertanlage eine sichere Bank. Das Regal Vitsoe kostet heute mehr als damals, auch wenn man die Inflation herausrechnet. Die extravagante Möbelserie ist sehr gesucht und fast unbezahlbar. Tonbandgeräte wie die TG 502 aus den 60ern von Braun sind fast nicht mehr zu finden und erzielen beim Verkauf mittlerweile mehrere Tausend Euro. Der Schneewittchensarg, also die Phonosuper SK Serie in gutem Zustand, liegt auch klar im vierstelligen Bereich. All dies verwundert nicht, wird doch das Design aus den 60er Jahren von Dieter Rams heute in direkten Zusammenhang mit dem aktuellen Design von Apple Produkten gebracht.

Die Braun audio 310 ist ein Klassiker mit klar nach oben zeigender Tendenz als Wertanlage bei hohem täglichen Nutzwert. Es gibt auf dem Gebrauchtmarkt immer wieder Geräte aus der audio serie, allerdings sind die dann meist in einem derart erbärmlichen Zustand, dass man nur noch mit Mühe die darin steckende Klasse und Eleganz erkennen kann. Meist sind erhebliche Lackschäden zu verzeichnen, die das Gesamtbild zerstören. Gut erhaltene Geräte zu finden ist nahezu aussichtslos. Anders als bei Oldtimern lässt sich die Lackierung der empfindlichen Abdeckplatten bei der Braun audio 310 nicht wirklich restaurieren. Auch ein mit der richtigen RAL Farbe nachlackierter Metallrahmen würde zwar wieder gut aussehen, lässt sich jedoch nicht als Originalzustand bezeichnen. Eine Braun audio 310 in traumhaften Zustand stellt also eine echte Rarität dar. Aber es gibt sie. Einige wenige mit excellenter Optik. Technisch auf der Höhe und mit den passenden Lautsprechern. Nehmen Sie Kontakt auf.

braun audio 310 in gutem Zustand

Der Erwerb einer klassischen Braun Stereoanlage erfolgt ähnlich wie der Kauf eines Oldtimers. Es gibt eine technische Prüfung und die optische Durchsicht. Eine gute fotografische Dokumention gehört zu den Verkaufsunterlagen. Die Reparaturrechnung einer Fachwerkstatt mit der Seriennummer gilt als gute Expertise für den technischen Zustand. Ein Versand ist angesichts des Gewichtes der Anlage und der Boxen nicht empfehlenswert. Die Gefahr von Transportschäden ist sehr hoch. Die Übergabe sollte persönlich vor Ort erfolgen. Wenn man eine klassische Stereoanlage kauft, stellt sich irgendwann die Frage nach der Bezahlung. Gibt es dafür eine Rechnung? Ist es ein gewerblicher Kauf? Wird die Mehrwertsteuer ausgewiesen? Muss man die Differenzbesteuerung nach § 25 USTG anwenden? Wie funktioniert der Verkauf ins Ausland? Gibt es ein Rücktrittsrecht wie bei Onlinekäufen? Welche Bestimmungen des europäischen Verbraucherschutzes greifen?

braun audio 310